Home / Herd

Herd

Abbildung
Vergleichssieger
Smeg A3D-7 Gaskochfeld
Unsere Empfehlung
Smeg SCD90CMX5 Stand Herd Edelstahl
AEG 47A56VS-MN Standherd
Bosch PKC845F17 Serie 6 Elektro-Kochfeld
5-FLAMMEN GASHERD
ModellSmeg A3D-7 GaskochfeldSmeg SCD90CMX5 Stand Herd EdelstahlAEG 47A56VS-MN StandherdBosch PKC845F17 Serie 6 Elektro-Kochfeld5-FLAMMEN GASHERD
Testbewertung
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,3Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,6Gut
Kundenbewertung
1 Bewertung

5 Bewertungen

17 Bewertungen

28 Bewertungen

HerstellerSMEGSMEGAEGBoschBARTSCHER
Maße120 x 60 x 89,5 cm90 x 96 x 60 cm85 x 60 x 59,6 cm51,7 x 79,5 x 5,1 cm90 x 60 x 90 cm
BauartFreistehendStandherdEinbaufelderFreistehend
Anzahl Kochfelder65445
DisplayJaJaNein
Vorteile
  • zwei Backöfen
  • akustischer Timer
  • sehr stabil
  • sehr gute Wärmedämmung
  • wird sehr sch­nell heiß
  • leise
  • Kochplatten werden besonders schnell heiß
  • gute Aufteilung der Kochplatten
  • Ofen kann elektronisch gesteuert werden
  • Füße höhenverstellbar
Nachteile
  • sehr groß
  • keine Selbstreinigung
  • Bedienelemente nicht so hochwertig
  • verkratzt schnell
  • noch keine Kundenbewertung
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
Smeg A3D-7 Gaskochfeld

1 Bewertung
€ 4.157,89
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Smeg SCD90CMX5 Stand Herd Edelstahl

5 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
AEG 47A56VS-MN Standherd

17 Bewertungen
€ 549,73
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Bosch PKC845F17 Serie 6 Elektro-Kochfeld

28 Bewertungen
Preis nicht verfügbar
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
5-FLAMMEN GASHERD

€ 1.320,65
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Das Wichtigste über den Herd in Kürze

Ein Herd dient dem Kochen, Braten und Backen in der Küche und besteht aus einer Backröhre und einem Kochfeld mit verschiedenen Beheizungsarten.
Wenn Sie einen Herd kaufen, wird zwischen gasbefeuerten und Elektroherden unterschieden. Elektroherde unterteilen sich in Herde mit Massekochplatten, elektrische Glaskeramikfelder und Induktionskochstellen. Wir helfen Ihnen beim Herd Vergleich.

Neben klassischen Standherden gibt es für moderne Küchen Einbauherde, deren Kochfelder über Bedienknebel am Backofen bedient werden.

Moderne Küchenplanungen lassen die Trennung von Kochfeld und Backofen zu, damit der Ofen bequem hocheingebaut werden können.

Der Fortschritt bei elektronisch gesteuerten Hausgeräten sorgt auch bei aktuellen Herden für ein Höchstmaß an Flexibilität, Sicherheit und Komfort. Für alle Anforderungen und Ansprüche gibt es die richtigen Geräte in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichen Beheizungsarten. Welches Gerät am besten zu Ihren Anforderungen passt, zeigt ein Herd Vergleich.

Beim Kauf von einem Herd sollten Sie Folgendes beachten

Herd

Wenn Sie einen Herd kaufen möchten, sollten Sie beachten, welche Anschlussmöglichkeiten Ihre Küche für einen Herd bereithält. Haben Sie einen Gasanschluss, eignet sich für Sie ein Herd mit Gaskochfeld. Es gibt auch Herde mit Gas-Backröhre.

Allerdings zeigt der Herd Vergleich, dass ein Elektrobackrohr deutlich mehr Flexibilität und Beheizungsarten, wie Heißluft, Grillfunktion und kombinierbare Ober- und Unterhitze bietet.

Haben Sie keinen Gasanschluss, so findet sich in Ihrer Küche sicher eine sogenannte Herdanschlussdose.

  • Je nach Hausanschluss kann Ihr Herd so mit 230V oder mit 400V versorgt werden.
  • Die optimale Leistung des Kochfeldes wird mit 400V Drehstrom erreicht.

Bei Elektroherden lohnt ein Herd Vergleich, denn hier gibt es den Unterschied zwischen normalen Elektro- und Induktionsherden. Wollen Sie einen Herd kaufen, sollten Sie folgende Punkte mit ins Kalkül ziehen:

  1. die verschiedenen Beheizungsarten,
  2. den Umgang damit sowie
  3. die Preisunterschiede.

Möchten Sie einen Herd kaufen, so bedenken Sie, dass Sie für einen Standherd einen Freiplatz von 50 cm bis 60 cm Breite in der Küche benötigen. Bei einem Einbau Herd benötigen Sie immer einen Herdunterschrank, bzw. einen Gerätehochschrank mit einer 60 cm breiten Gerätenische.

Einbauherde erhalten Sie mit Kochfeldern in 60 cm Breite. Wollen Sie einen Herd kaufen, bei denen beide Geräte separat montiert werden, kann das Kochfeld auch 80 cm oder 90 cm breit sein.

Was ist beim Herd kaufen zu beachten? Die Kurzform

  • Freiplatz für den Herd im Standbereich: 50 cm, 55 cm oder 60 cm
  • Sonderbreite für Gas-Standherde wie Range-Cooker: 90cm bis 120 cm
  • Anschlussarten:
    1. Gas – Anschluss nur durch zertifiziertes Fachpersonal
    2. Elektroanschluss: 230V oder 400V Festanschluss – Anschluss nur durch zertifiziertes Fachpersonal)
  • Elektroherde auch mit Induktionskochfeldern erhältlich. Hierfür benötigen Sie induktionsgeeignetes Kochgeschirr.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=l736pDWcw5Q

Welche Hersteller bieten Herde an?

Möchten Sie einen Herd kaufen, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Herstellern, Bauformen und Beheizungstechniken. Ein genauer Herd Vergleich schafft hier Abhilfe, damit Sie den für Ihre Anforderungen passenden Herd kaufen können.

BSH

Die Bosch-Siemens-Hausgeräte Gruppe entwickelt und fertigt seit Jahrzehnten hochwertige und innovative Herde. Sowohl Stand- als auch Einbauherde werden von der deutschen Hausgerätegruppe angeboten. Daneben hat die BSH eine Vielzahl an autarken Kochgeräten im Portfolio.

Besonders auf dem Bereich der Induktionskochstellen und Backöfen zeigt sich die Unternehmensgruppe einfallsreich.

  • Brat- und Kochsensoriken sowie kombinierte Beheizungsarten und Vernetzbarkeit ergänzen die hohe Qualität der Geräte. Machen Sie einfach den BSH Herd Vergleich.
  • Zudem hat die Gruppe im Bereich der autarken Induktionskochstellen kombinierte Muldenlüfter.

Gorenje

Ähnlich wie die Bosch-Siemens-Gruppe kann auch der drittgrößte Hausgerätehersteller in Europa eine breite Modellpalette an Stand- und Einbauherden vorweisen. Auch hier steht der Herd als zentrales Küchengerät im Fokus. Wenn Sie bei Gorenje einen Herd kaufen möchten, haben Sie bei den Standgeräten die Auswahl zwischen

  1. einem Herd mit Masse-, Ceran-, und Induktionskochfeld sowie
  2. Kombigeräten mit Gasmulde und Elektro-Backröhre.

Auch hier sollten Sie den Herd Vergleich machen. Bei den Gasherden gibt es 50 cm bis 90 cm breite Lösungen. Zudem bietet Gorenje eine Retro-Linie an, die gut zu Küchen im Landhausstil passt.

SMEG

Der italienische Hausgerätehersteller Smeg bietet den Herd als Einbau- und als Standgerät an. Ein Herd Vergleich von Smeg Standherden zeigt unterschiedliche Geräte.

  • Hier erhalten Sie Herde von 60 cm bis 120 cm Breite.
  • Neben Standgeräten im europäischen Stil bieten die Italiener auch klassische amerikanische Gasherde mit Vario-Backröhren an.
  • Auch 90cm breite Stand-Elektroherde mit Induktionskochfeld werden hier angeboten.

Der Herd und die optimale Verwendung

Für das Kochen, Braten und Backen ist der Herd in der Küche nicht wegzudenken. Als zentrales Küchengerät wird die komplette Küche um dieses Gerät herum gebaut. Um so wichtiger, dass das Gerät richtig bedient und die Funktionen von Kochfeld und Backröhre optimal und effizient genutzt werden. Machen Sie den Herd Vergleich! Denn nicht jeder Herd bietet alle Funktionen.

  1. Bei Gas- und Elektrofeldern sollten Sie immer das von der Größe her passende Kochgeschirr für die jeweilige Kochzone nutzen, um das ineffiziente Vorbeiheizen zu vermeiden.
  2. Gerade bei Elektrofeldern lässt sich die Restwärme der Kochzonen optimal beim Kochen und Braten nutzen. Auf Gas- und Induktionsfeldern ist eine Restwärme so gut wie nicht vorhindern und demzufolge auch kaum nutzbar.
  3. Nutzen Sie für die Backröhre stets die passende Beheizungsart.

Gargut auf einem Blech lässt sich am besten mit der Ober- und Unterhitze zubereiten. Die Heißluft eignet sich perfekt für Gargut auf mehreren Ebenen. Ud möchten Sie etwas überbacken oder besonders knusprig zubereiten, nutzen Sie am besten den integrierten Grill.

Fazit

Möchten Sie einen Herd kaufen, lohnt sich ein ausgiebiger Herd Vergleich, damit Sie das passende Gerät finden. Eine Vielzahl an Funktionen und Beheizungsarten macht das Kochen auf Herden heutzutage bequem und einfach. Zudem lassen sich getrennte Geräte optimal und ergonomisch in der Einbauküche platzieren.