Home / FAQ / Welcher Spiritus ist für Fondue geeignet?

Welcher Spiritus ist für Fondue geeignet?

Besonders in der Weihnachtszeit ist Fondue lecker und beliebt. Es ist immer eine gute Idee für ein gemeinsames Abendessen, da es deutlich länger dauert, als ein normales Abendessen. Die Standard Fondue-Sets werden mit Fondue-Spiritus betrieben, modernere brennen mit Brenngel. Sie haben sich bestimmt schon mal die Frage gestellt, was Sie bei Fondue-Spiritus beachten sollten. Wir beantworten Ihnen diese!

Brennspiritus für Fondue

Fondue-Spiritus ist in der Regel nichts anderes als handelsüblicher Brennspiritus. Er hat den Vorteil, dass er sehr lange brennt und auch eine große Hitze entwickeln kann. Dadurch kann das Fleisch knuspriger werden, als bei einem elektrischen Fondue-Set oder einem Fondue-Set, das mit Brenngel benutzt wird.

Fondue-Spiritus – das müssen Sie beachten!

Brennspiritus ist reiner Alkohol. Das erklärt auch seine hohe Brennbarkeit. Fondue-Spiritus sollte niemals in der Nähe einer offenen Flamme gelagert werden, da er sich schnell entzünden kann. Da er heute häufig durch Brenngel ersetzt wird, finden Sie ihn im Supermarkt meistens in der Reinigungsabteilung, da er sich auch gut zur Reinigung eignet, alternativ finden Sie ihn in Baumärkten.

Benutzen Sie keinen Spiritus, bei dem das Etikett nicht mehr lesbar ist! Alter Spiritus kann oft in einem Zimmerbrand enden. Außerdem sollten Sie sich sicher sein, dass Ihr Fondue-Set wirklich für Brennspiritus geeignet ist! Ansonsten kann der Behälter eventuell der entwickelten Wärme des Spiritus nicht standhalten oder er kann die Flüssigkeit nicht sicher aufnehmen. Die Töpfe und Behälter des Fondue-Sets müssen aus Metall sein.

So entzünden Sie den Fondue-SpiritusSpiritus

Mit Fondue-Spiritus müssen Sie vorsichtig umgehen. Nehmen Sie zuerst den Feuerbehälter aus seiner Halterung unter dem Fonduetopf. Den Deckel entfernen Sie. Bei den meisten Fondue-Sets können Sie den Behälter aus Sicherheitsgründen nicht weiter öffnen. Deswegen wird der Spiritus vorsichtig über die Öffnung in der Mitte gegossen.

Bei der Menge müssen Sie allerdings sehr vorsichtig sein. Bereits 50 ml Fondue-Spiritus reichen in der Regel aus, um das Fondue sehr lange heiß zu halten. Spritzer und Tropfen, die beim Eingießen daneben gehen wischen Sie direkt weg. Stellen Sie dann den Behälter zurück und stellen Sie sicher, dass er gerade und fest eingelegt ist.

Anschließend kann der Fonduetopf auf das Gestell gestellt werden. Mit einem langen Streichholz können Sie den Spiritus nun durch die Öffnung anzünden. Die Flamme kann durch Verschieben der Abdeckung reguliert werden. Bevor Sie neuen Spiritus nachgießen, löschen Sie die Flamme vollständig mit dem Metalldeckel und gießen erst nach einer kurzen Abkühlzeit vorsichtig etwas Spiritus nach.

Fazit

Als geeigneter Spiritus für Fondue eignet sich handelsüblicher Brennspiritus. Seien Sie aber vorsichtig mit dem Umgang und wischen Sie Tropfmengen sofort auf! Benutzen Sie keinen Spiritus, den Sie zufällig im Keller finden und bei dem das Etikett nicht mehr lesbar ist. Hier könnte es schnell durch Benutzung zu einem Zimmerbrand kommen!

Siehe auch

Besteck rostfrei

Welches Besteck rostet nicht in der Spülmaschine?

Sicherlich kennen Sie das Problem: Sie geben Ihr Besteck in die Spülmaschine, reinigen dieses gründlich …