Home / Espressomaschine

Espressomaschine

Abbildung
Vergleichssieger
ECM ESPRESSOMASCHINE
Gastroback 42636 Espressomaschine
Vibiemme Domobar
Unsere Empfehlung
Espressomaschine Rancilio Silvia
Lelit PL42EMI Kaffee- / Espressomaschine
ModellECM ESPRESSOMASCHINEGastroback 42636 EspressomaschineVibiemme DomobarEspressomaschine Rancilio SilviaLelit PL42EMI Kaffee- / Espressomaschine
Testbewertung
Bewertung1,2Sehr gut
Bewertung1,4Sehr gut
Bewertung1,5Gut
Bewertung1,7Gut
Bewertung1,8Gut
Kundenbewertung
6 Bewertungen

30 Bewertungen

6 Bewertungen

23 Bewertungen

7 Bewertungen
HerstellerECMGastrobackLa VibiemmeRancilioLelit
Materialverchromter EdelstahlEdelstahlverchromter EdelstahlEdelstahlverchromter Edelstahl
Leistung1200 Watt1800 Watt1300 Watt1100 Watt1200 Watt
Wartezeit für den 1. Espresso10 min5 min10 min7 min3 min
SpülprogrammNeinJaNeinNeinNein
Vorteile
  • her­aus­ra­gendes Design
  • sehr hohe Kaf­fee­qua­lität
  • Auto-Start-Funk­tion
  • beson­ders hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • sehr schi­ckes Design
  • sehr hohe Kaf­fee­qua­lität
  • pro­du­ziert guten Milch­schaum
  • hoch­wer­tige Ver­ar­bei­tung
  • inkl. Kegel­mahl­werk
  • kann auch mit gemah­lenem Kaffee oder Pad betrieben werden
Nachteile
  • kein Spülprogramm
  • teilweise scharfe Kanten
  • kein Spülprogramm
  • keine Druckmessanzeige
  • keine beheizte Tassenablage
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Vergleichssieger
ECM ESPRESSOMASCHINE

6 Bewertungen
€ 1.199,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Gastroback 42636 Espressomaschine

30 Bewertungen
EUR 1.199,99
€ 1.025,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vibiemme Domobar

6 Bewertungen
€ 937,49
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Unsere Empfehlung
Espressomaschine Rancilio Silvia

23 Bewertungen
€ 602,64
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Espressomaschinen im Test von Stiftung Warentest

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=B45islW2bGs

Eine Espressomaschine sieht in der Küche nicht nur stylish aus, sondern ist auch perfekt für den kleinen Energieschub zwischendurch. In den südeuropäischen Ländern ist Espresso ein Genuss.

Damit auch Sie ganz unproblematisch einen tollen Espresso genießen können, sollten Sie sich eine Espressomaschine kaufen. Der Espressomaschine Vergleich lohnt sich in jedem Fall. Denn der Markt bietet mittlerweile ein breites Sortiment an Maschinen mit unterschiedlichen Funktionen.

So kann eine Espressomaschine entweder mit echten Bohnen funktionieren oder mit Pads. Neben den Anschaffungskosten stellen die Betriebskosten ein wichtiges Element dar.

Der Espressomaschine Vergleich stellt das Preis-Leistungs-Verhältnis der Maschinen dar und zeigt, welcher Maschinenkauf sich tatsächlich lohnt und von welcher Anschaffung abzuraten ist.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Espressomaschine kaufen?

Espressomaschine

  • Was soll mit der Espressomaschine zubereitet werden?
  • Kaffeevollautomat oder doch lieber Padmaschine?

Was soll mit der Espressomaschine zubereitet werden?

Vor dem Kauf sollten Sie sich die Frage stellen, was Sie mit einer Espressomaschine zubereiten wollen.

  • Denn in den seltensten Fällen kann eine Espressomaschine nur Espresso zubereiten. Meistens sind die Zubereitung von Cappuccino, Latte Macchiato sowie herkömmlicher Kaffee inkludiert.

Bevor man eine Espressomaschine kaufen möchte, lohnt sich der Espressomaschine Vergleich. Hier erfahren Sie welche Espressomaschinen die meisten Features hat und welche Funktionen überhaupt sinnvoll sind.

  • Für diejenigen, die guten Espresso lieben, ist eine Siebträgermaschine unverzichtbar. Die manuelle Zubereitung eines perfekten Espressos steht bei dieser Espressomaschine im Vordergrund.

Kaffeevollautomat oder doch lieber Padmaschine?

1. Des Weiteren sollten Sie sich überlegen, ob Sie mit der Espressomaschine lediglich Espresso oder auch andere Kaffeesorten zubereiten wollen.

Soll es auch Cappuccino oder Latte Macchiato sein, empfiehlt sich eher ein Kaffeevollautomat anstatt eine reine Espressomaschine.

2. Sind Sie bereit viel Geld auszugeben oder möchten Sie es lieber kostengünstiger?

Padmaschinen sind verhältnismäßig günstiger in der Anschaffung als eine Maschine, die die Bohnen vor dem Aufbrühen selbst mahlt.

Der Espressomaschine Vergleich zeigt klar und deutlich, dass

  • diejenigen, denen Quantität über Qualität geht, mit einer günstigeren Padmaschine besser bedient sind, als
  • diejenigen, die einen originalen italienischen Espresso genießen möchten.

Eine Espressomaschine kaufen bedeutet, eine langfristige Anschaffung zu tätigen. Deshalb sollte man nichts überstürzen und den Espresso verschiedener Maschinen probierenDenn bei jeder Espressomaschine schmeckt das Getränk unterschiedlich.

Ziehen Sie Kundenrezensionen zur Rate. Diese sind meistens wahrheitsgemäß und Sie erfahren auch noch weitere Deteils. Zum Beispiel die Bedienbarkeit der Espressomaschine und die Reinigung dieser.

Hersteller und Marken

Espressomaschine De Longhi

Einer der bekanntesten Hersteller sowie auch Marktführer ist De Longhi. Dieser Hersteller vertreibt Siebträgermaschinen, die im Espressomaschine Vergleich im Ranking ganz oben stehen.

  • Hier wird der Espresso selbst zubereitet.

  • Nachteil dieser Maschine ist, dass sie nicht dazu geeignet ist, in kurzer Zeit eine Vielzahl von Gästen mit dem italienischen Heißgetränk zu versorgen.

Das Zubereiten mit dieser Espressomaschine ist schon eine kleine Kunst für sich, denn die Maschine verfügt über eine Vielzahl von Parametern, wie beispielsweise

  • Bohnensorte,
  • Mahlgrad,
  • Brühdruck,
  • Festigkeit beim „Tampern“,
  • Wassermenge und
  • Temperatur.

Der Espressomaschine Vergleich stellt dar, dass man bei derartigen Maschinen häufig experimentieren muss, um den perfekten Espresso zu erhalten.

  • Man sollte sich mithin nur eine derartige Espressomaschine kaufen, wenn der Zubereitungsprozess im Vordergrund steht und man Lust darauf hat, bei der Zubereitung ein besseres Ergebnis zu erzielen und zu probieren.

Espressomaschine Philips

Philips stellt neben Padmaschinen ebenfalls auch Kaffeevollautomaten her. Hiermit können Sie neben Espresso auch andere Kaffeespezialitäten, wie Latte Macchiato oder Cappuccino zubereiten.

Hier lohnt sich eine Überlegen, was man genau mit der Espressomaschine zubereiten möchte, da sie in drei verschiedenen Preisklassen zu erwerben gibt. Eine Espressomaschine kaufen, bedeutet eine größere Anschaffung zu tätigen.

  • Optisch machen alle drei Maschinen so einiges her. Mit ihrem dunklen, glänzenden Design passen sie nahezu in jede Küche.
  • Der Vorteil ist, dass man mit dieser Espressomaschine ein verhältnismäßig gutes Ergebnis erzielen kann.

Sie mahlt die Bohnen mit einem Keramikmahlwerk ganz fein und hat im Espressomaschine Vergleich gut abgeschnitten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Herstellers stimmt und die Espressomaschine kann sich sehen lassen.

Espressomaschine Krups

Im Espressomaschine Vergleich hat die Espressomaschine des Herstellers Krups nicht sonderlich gut abgeschnitten.

  • Zwar kann sie wie die anderen Geräte ebenfalls Cappuccino, Latte Macchiato, herkömmlichen Kaffee sowie Espresso zubereiten, allerdings ist die Qualität eher mäßig.
  • Wenn Sie eine Espressomaschine kaufen möchten, sollten Sie sich gegen eine Maschine von Krups entscheiden. Denn ein weiterer Nachteil liegt darin, dass die Maschine zum Reinigen komplett auseinandergebaut werden muss und
  • beim Abziehen des Steckers eine Restspannung an den Metallteilen verbleibt. So wird Ihr Espresso mit einem Stromschlag serviert.

Produkt- und Verwendungsarten

Wie der Espressomaschine Vergleich gezeigt hat, sind diese Maschinen ebenfalls noch in der Lage, neben Espresso weitere Kaffeespezialitäten zu zaubern. Das ist durchaus ein großer Vorteil, da die Maschine noch anderweitig genutzt werden kann und somit ihrem Preis alle Ehre macht.

  1. Für diejenigen, die einfach nur einen leckeren Espresso genießen möchten, genügt es, sich einen Kaffeevollautomat zuzulegen.
  2. Denn auch hier wird der Espresso hochwertig zubereitet. Um mehrere Gäste zu bewirten, ist ein Kaffeevollautomat ebenfalls die bessere Wahl.

Eine Espressomaschine kaufen kommt für diejenigen in Betracht, für die der Herstellungsprozess im Vordergrund steht. Denn hierbei kann man selbst probieren, da viele verschiedene Parameter Einfluss auf die Qualität des Espressos haben.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_ooIi4L4Anc

Erfahren Sie in der oberen Video-Anleitung, wie Sie Kaffee leicht und richtig mit einer Espresso Maschine zubereiten. In der Schritt-für-Schritt-Hilfe wird auch das Mahlen des Kaffees gezeigt.

Fazit

Der Espressomaschine Vergleich hat gezeigt, dass gute Maschinen nicht immer teuer sein müssen. Es lohnt sich in jedem Fall vor dem Kauf diverse Maschinen auszuprobieren und einen Espressomaschine Vergleich durchzuführen. Denn eine Espressomaschine kaufen ist eine Anschaffung, die gut überlegt sein sollte, weil die Maschinen eine lange Lebensdauer haben.